211013-60 - Pflegeberater*in palliative Wundversorgung WMAK

Preis: 375,00 € 375.0 EUR

375,00 €

Beginn: 13.10.2021

Ende: 15.10.2021

In den Warenkorb


Schnelle und einfache Bestellung
Sichere Zahlungmethoden
256 Bit Verschlüsselung

Pflegeberater*in palliative Wundversorgung WMAK
Veranstaltungsort: Wundmitte Akademie, Gewerbestr. 36, 70565 Stuttgart

Veranstaltungsart: Zertifzierungslehrgang

Dozent*in: Susanne Danzer

ICW-Punkte: 16 (Registriernummer 2021-R-540)

Termine:
13.10.2021  09:00 bis 16:15 Uhr
14.10.2021  09:00 bis 16:15 Uhr
15.10.2021  09:00 bis 16:15 Uhr

Im Alltag begegnen uns häufig Wunden, die zu Problemwunden werden. Was tun bei Wunden, die nicht mehr heilen wollen? 

Die Versorgung exulzerierender, sezernierender oder blutender Wunden mit häufig starker Geruchsbildung ist in der Palliativbetreuung von besonderer Bedeutung. Häufig stellt bei aufbrechenden Tumorwunden schon die Fixierung der Wundauflage eine Herausforderung dar. Das subjektive Wohlbefinden sowohl der Patienten als auch der Angehörigen ist bedeutsamer als das Ziel einer Wundheilung, welches in der Palliativmedizin nur von sekundärer Bedeutung ist. Die Erhaltung der Würde und der Lebensqualität sind der primäre Fokus der Therapie.

In diesem Seminar wollen wir Ihnen helfen, Antworten auf die Herausforderungen der palliativen Wundversorgung zu suchen bzw. diese in einem Dialog mit Ihnen gemeinsam zu erarbeiten.

Inhalte:
- Definition palliative Wundversorgung
- Unterscheidung kurative/palliative Wundbehandlung
- Entstehung von malignom-assoziierten Wunden
- Besonderheiten der Dokumentation bei palliativer Wundversorgung
- Symptommanagement/Symptomlinderung in der palliativen Wundversorgung
- Dekubitus am Lebensende
- Ekel
und vieles mehr.